Ein Rezept aus dem Ellmauhof - Himmlischer Rhabarber-Erdbeer-Kuchen

03. Mai 2017

Leichter Genuss, gemeinsame Nachmittag mit der Familie. Wenn wir an Frühling denken, kommt uns sofort ein Bild in den Sinn: Klein und Groß um einen Tisch versammelt, Lachen und Wohlfühlen im Garten. Schmetterlinge und bunte Blumen setzen der Stimmung das Krönchen auf. Und dann serviert Mama den Kuchen. Eine köstliche Rhabarber-Erdbeer-Leckerei mit leckerer Schlagsahne.

Für alle, denen nun auch das Wasser im Mund zusammenläuft, haben wir das Rezept aufgeschrieben – lasst es euch schmecken!

Zutaten für 16 Stücke:

250 g Mehl, 125 g Margarine, 150 g Zucker, 4 Eier, 300 g Rhabarber, 250 g Erdbeeren, 1 EL abgeriebene Orangenschale, 250 ml süße Sahne, 2 EL Speisestärke, Salz, Fett für die Form

Zubereitung:

Mehl, Margarine, 75 g Zucker, 1 Ei und 1 Prise Salz mit einem Knethaken und dann per Hand zu einem glatten Teig verkneten.

Eine Springform mit 26 cm Durchmesser einfetten und den Teig in die Form drücken, dabei einen 3 cm hohen Rand formen. Kalt stellen.

Den Rhabarber putzen, schälen und in 3-4 cm große Stücke schneiden. Die Erdbeeren waschen, putzen und halbieren.

Backofen auf 180°C vorheizen, den Teigboden mit der Gabel mehrmals einstechen und mit Rhabarberstücken belegen. Die Tarte im unteren Ofendrittel zunächst 10 Minuten backen.

Die restlichen Eier mit dem Zucker und der Orangenschale cremig aufschlagen. Sahne und Speisestärke unterschlagen, nach 10 Minuten Backzeit die Erdbeeren in die Form geben und mit der Sahne-Eier-Mischung übergießen.

Den Kuchen für 40-50 Minuten backen und im Kühlschrank auskühlen lassen.

Spezieller Tipp:
Verrühren Sie einen Becher saure Sahne mit 1 Päckchen Vanillezucker und servieren Sie die Creme dazu.

Gutes Gelingen und MAHLZEIT!


Weitere
Impressionen

Kategorie

Sommer Kulinarik
Sommer
Ein Rezept aus dem Ellmauhof - Himmlischer Rhabarber-Erdbeer-Kuchen
[$Package.ImageContent(Gallery).Title$]


Meist gelesen



Archiv