Leckeres Faschingsrezept für Groß und Klein

13. Februar 2015

Lustige Faschingsfeiern gehören zur „fünften Jahreszeit“ einfach dazu! Für alle, die noch auf der Suche nach einer leckeren Nachspeise für die Faschingsparty sind, haben wir heute ein kinderleichtes Rezept vorbereitet: köstliche Schatztruhen-Muffins!

Diese süßen Leckereien sind der Hit für kleine und große Schleckermäuler und mit nur 10 Zutaten eine einfache Idee, bei der auch kleine Meisterbäcker mitmachen können.

Das folgende Rezept dauert circa 45-60 Minuten und ist perfekt für Fasching und natürlich auch für alle anderen Kinderfeste!

Zutaten für 12-15 Schatztruhen-Muffins:

  • 5 EL Kakaopulver
  • 150 g Butter
  • 100 g brauner Zucker
  • 100 ml Milch
  • 3 Eier
  • 300 g Mehl
  • 2-3 reife Bananen
  • 2 TL Backpulver
  • 12-15 Papierbackförmchen
  • bunte „Schätze“ wie Gummibärchen, Smarties, Schokolade und andere süße Leckereien zum Befüllen der Muffins

Schritt 1

Zuerst muss der Backofen auf 180°C vorgeheizt werden. Die Papierförmchen werden auf einem Blech vorbereitet und nebeneinander gestellt. Danach geht’s los mit dem Inhalt: Die Bananen werden geschält und mit einer Gabel gut zerdrückt. Diese Masse wird dann mit dem Kakao, der Butter und dem Zucker cremig gerührt. Nach und nach werden die Eier gründlich untergerührt.

Schritt 2

Das Mehl wird mit dem Backpulver in einer separaten Schüssel vermischt und dann unter den Bananen-Kakao-Teig gerührt. Zum Schluss wird noch die Milch untergerührt.

Den fertigen Teig füllt man am besten bis knapp unter den Rand in die Förmchen.

Danach heißt es für die Schatztruhen-Muffins ab in den Ofen! Auf mittlerem Blech und mit 160°C Umluft müssen die Muffins jetzt nur noch circa 25 Minuten gebacken werden, dann kommen endlich die Kinder dran.

Schritt 3

Nach 25 Minuten Backzeit müssen die Schatztruhen-Muffins aus dem Ofen geholt werden und vollständig abkühlen. Danach werden die Deckel vorsichtig mit einem scharfen Messer abgeschnitten und die Muffins mit einem Teelöffel etwas ausgehöhlt, damit auch einige Süßigkeiten darin Platz haben. In diese „Mulden“ können die kleinen Meisterbäcker dann bunte Schätze wie Gummibärchen, Smarties und andere Süßigkeiten füllen. Der Deckel wird danach einfach schräg auf die gefüllten Schatztruhen gesetzt, sodass man den Inhalt gerade noch sieht. Und fertig sind die Schatztruhen-Muffins für Ihre Kinder-Faschingsfeier!

Wenn Sie jetzt auf der Suche sind nach weiteren tollen Ideen für Fasching sind, dann ab ins ****s Familienresort Ellmauhof in Hinterglemm! Hier gibt es viele tolle Bastelideen und natürlich auch eine lustige Faschingsfeier für Kinder mit Verkleiden, Schminken, Basteln, Spaß haben und allem, was sonst noch zu einer perfekten Faschingszeit im Ellmauhof gehört.

Photocredit: © Nyky - Fotolia.com, © Tomsickova - Fotolia.com

Weitere
Impressionen

Kategorie

Kinder Kulinarik
Kinder
Leckeres Faschingsrezept für Groß und Klein
[$Package.ImageContent(Gallery).Title$]


Meist gelesen

Ostern am Ellmauhof

14. Februar 2019



Archiv