Eine Pferdeschlittenfahrt in Saalbach Hinterglemm

11. Dezember 2015

Ein Abenteuer für die ganze Familie

Langsam und leise streckt sich die kleine Lilli im weichen Federbett. Nach dem gestrigen Tag - voller frischer Luft, wärmendem Sonnenschein und unendlich vieler Kurven auf den perfekten Pisten – hat sie natürlich SEHR gut geschlafen. Aber auch Leon, Papa und Mama öffnen die Augen und schwingen mit einem Lächeln auf den Lippen die Skifahrer Beine aus den Betten. Die Vorhänge werden geöffnet, alle lassen die wunderschöne Bergkulisse kurz wirken. Hunger macht sich breit – schließlich wartet wieder ein aufregender Tag im Winterparadies Saalbach Hinterglemm!

Auf dem Flur treffen sie auch schon Oma auf die Vier – Opa konnte einfach nicht mehr warten und beäugt bereits das reichhaltige Frühstücksbuffet. Unten angekommen schnappt sich jeder ein Teller und schlämmt nach Herzenslust. Joghurt und frisches Obst für die Mama, Rühreier für Papa, die Kids stürzen sich auf die Cornflakes und Oma und Opa genießen den heißen Cappuccino. Gestärkt und zufrieden geht’s noch mal schnell ins Zimmer – Winterstiefel überstreifen, Hauben aufsetzen und ab nach draußen!

Der Hang zur Bushaltestelle wird spielend bewältigt und unten angekommen kommt auch schon der gelbe Riese um die Kurve – „6 MAL TALSCHLUSS, BITTE“! Der kurze Weg ins 3 Kilometer entfernte Lengau ist mit dem Bus schnell zurückgelegt. Dort angekommen warten dann auch schon die Kutsche. Der charmante Kutscher hilft den Damen gekonnt auf den Wagen und nicht nur Lilli fühlt sich wie eine kleine Prinzessin. Opa beobachtet interessiert die Künste des Kutschenlenkens und alle genießen die Aussicht. Geduldig ziehen die sanftmütigen Warmblüter die kleine Gruppe noch weiter Richtung Talschluss hinein. Glitzernde Schneefelder, das gleichmäßige Klingen der leisen Glöckchen und sanfte Schneeflocken verleihen der Fahrt eine magische Romantik, die so nur im Winterurlaub zu finden ist. Alle stecken sich unter die warme Wolldecke und genießen die gemeinsamen Momente. Momente, die sich als „Erinnerungen an die gute alte Kindheit“ für immer in den Köpfen der Kinder manifestieren werden.

Am Ende der Wegstrecke angekommen, lockt eine gemütliche Hütte zur Einkehr. „6 heiße Schoko mit Schlagsahne, bitte“ erklingst und bald darauf werden die duftenden Tassen abgestellt. „HIMMLISCH“ sind sich alle einig.

Zurück geht’s dann mit der Rodel. Ein lustiges Rennen, bei dem Opa und Oma alles geben und eine anschließende Schneeballschlacht bringt die Familie wieder zur Bushaltestelle zurück. Wenige Minuten später (die idealerweise zum Bau eines kleinen Schneemannes dienen) öffnet der Bus in Richtung Hinterglemm schon wieder seine Türen und lässt die ausgelassene Gruppe einsteigen.

Zurück im Hotel macht Papa mit Lilli und Leon ein kurzes Schläfchen im Zimmer, Mama und Oma entspannen im warmen Wellnessbereich und Opa zieht sich doch noch mal die Skier an und macht ein paar Schwünge in den Neuschnee – schließlich sind die Pisten vom Hotel aus IDEAL erreichbar!

Wie Sie sehen, gibt’s in Saalbach Hinterglemm neben 270 Pistenkilometern viel zu entdecken. Was Lilli und ihre Familie morgen machen? Das wissen sie noch nicht genau. Vielleicht im Streichelzoo mit Hasen kuscheln und anschließend Pirouetten auf dem Eis drehen – langweilig wird’s im Skiurlaub in Saalbach Hinterglemm bestimmt nicht!


Weitere
Impressionen

Kategorie

Winter
Winter
Eine Pferdeschlittenfahrt in Saalbach Hinterglemm
[$Package.ImageContent(Gallery).Title$]


Meist gelesen



Archiv