Ein Rezept aus der Küche - Regenbogenkuchen

12. Juni 2015

Eine bunte Überraschung, die alle begeistert – beim Backen sowie beim Essen. Auch die Kinder werden den Kuchen lieben – nicht nur beim Zubereiten sondern auch beim Essen.

Zutaten:

•    400g Mehl

•    250g Zucker

•    700g Butter

•    500g Puderzucker

•    4 Eier

•    2 Päckchen Vanillezucker

•    2 TL Backpulver

•    250 ml Buttermilch

•    Lebensmittelfarben

Zubereitung:

Beginne wir mit dem trennen der Eier und schlagen das Eiklar mit zwei EL Wasser schaumig. Nun kommt der Zucker dazu und das Ganze wird zu Eischnee geschlagen. Anschließend werden in einer zweiten Rührschüssel 300g Butter,  der Vanillezucker, das Backpulver und das Mehl vermengt. Mit Eigelb und Buttermilch wird das Ganze  zu einem cremigen Teig gerührt und zum Schluss der Eischnee untergehoben.

Den Teig mithilfe einer Küchenwage in 6 gleichgroße Portionen teilen, diese in gleichmäßige Schüsseln füllen. Jetzt kommt die Lebensmittelfarbe ins Spiel - jede Schüssel mit Teig bekommt eine andere Farbe des Regenbogens.

Ist der Teig schön eingefärbt, bereiten wir den Backofen auf 170°C (Umluft) bzw. 200°C (Ober-/Unterhitze) vor.

Jetzt noch schnell den Boden der Backform einfetten und die erste Regenbogenfarbe einfüllen. Danach geht’s für ca. 20 min in den Backofen. Stäbchenprobe nicht vergessen! Bis alle Teigportionen im selben verfahren gebacken wurden, wenden wir uns der leckeren Buttercreme zu.

Puderzucker mit der restlichen Butter, die bereits auf Zimmertemperatur erwärmt ist, verrühren.Lasst die einzelnen Schichten des Regenbogenkuchens gut auskühlen!

Endspurt. Jetzt wird der Regenbogenkuchen geschichtet. Zwischen jede Schicht wird eine dünne Schicht Buttercreme gestrichen. Die restliche Buttercreme wird rund um den Regenbogenkuchens gestrichen, so dass man nichts mehr von den Regenbogenfarben sieht.

Zum Schluss können wir unseren leckeren Regenbogenkuchen beliebig verzieren zum Beispiel mit Streuseln, Schokoblättchen oder bunten Smarties. Bis der Kuchen gegessen wird sollten ihr ihn im Kühlschrank aufbewahren J

Gutes Gelingen!

Eure Familie Schwabl mit dem ganzen Ellmauhof - Team

(c) fotolia.com

Kinder
Ein Rezept aus der Küche - Regenbogenkuchen
[$Package.ImageContent(Gallery).Title$]


Meist gelesen



Archiv