Selbstgemachtes für's abenteuerliche Lagerfeuer

02. August 2013

Feuerstellen und Grillplätze sind im Sommer sehr begehrt. Besonders bei den aktuellen Temperaturen sind Grillpartys und Lagerfeuer das Highlight für Groß und Klein.

Genau aus diesem Grund stellen wir vom Familienresort Ellmauhof heute ein tolles, einfaches Rezept für Stockbrot vor und wünschen viel Vergnügen und gutes Gelingen.

Rezept Stockbrot

Zutaten:

  • 1 kg Mehl
  • 2 Beutel Trocken-Germ (Hefe)
  • 3 gutgehäufte TL Salz
  • 3 ½ EL Öl
  • 500 ml lauwarmes Wasser
  • Gewürzmischung für Brot wie zB Fenchel, Kümmel, Koriander oder einfach nur Oregano oder Pizzagewürz
  • 2 Zehen Knoblauch gepresst

Alle Zutaten in einer Schüssel vermengen und kräftig durchkneten. Mit Hilfe einer Küchenmaschine geht das ganz natürlich einfacher und ohne Kraftaufwand.

Nach gut 45 Minuten Ruhezeit den Teig durch 10 teilen und jeweils um einen dünnen Stock wickeln.

Über die Glut des Lagerfeuers oder des Grills halten und nach ungefähr 10 Minuten sollte das Stockbrot knusprig braun sein.

Für die Hotdog-Liebhaber gibt einen ganz besonderen Tipp: inzwischen der Stock mit dem Brotmasse über der Glut Farbe annimmt, ein Würstchen aufspießen und ebenso über die Feuerstelle halten. Vor dem Verzehr das Brot von der Holzhalterung lösen und an dieser Stelle das Grillwürstchen platzieren.

Ein tolles und einfaches Rezept für jede Grillparty, für Kindergeburtstage oder für gemeinsame Abende mit der Familie.

Kategorie

Kulinarik Sommer Kinder
Kulinarik
Selbstgemachtes für's abenteuerliche Lagerfeuer
[$Package.ImageContent(Gallery).Title$]


Meist gelesen

Ostern am Ellmauhof

14. Februar 2019



Archiv