Die World Games of Mountainbiking 2015 im Glemmtal

18. September 2015

Am vergangenen Wochenende stand Saalbach Hinterglemm ganz im Zeichen der 17ten World Games of Mountainbiking. Ein Wochenende voller Action, Spaß und Wettkampfatmosphäre erlebten Gäste und Teilnehmer bei den diesjährigen World Games.

Sommerliche Temperaturen, heiße Reifen und actiongeladene Rennen lockten zahlreiche Zuseher zu den diesjährigen World Games of Mountainbiking. Rund 1000 Sportler aus 20 verschiedenen Nationen waren angereist um in Saalbach Hinterglemm in den fünf Disziplinen mit dem Mountainbike um den Titel des World Champions zu kämpfen. Das Gelände der Glemmtaler Bergwelt bietet mit einer Höhenlage zwischen 1.000 und 2.100 Höhenmetern perfekte Bedingungen für die Titelkämpfe.

Herzstück Marathon

Der Marathon ist unter den Mountainbiker längst mehr als nur eine „Disziplin“. An die eigenen Grenzen gehen und diese richtig austesten. Der Herausforderung stellten sich ca. 900 mutige Sportler. Zähne zusammenbeißen hieß es bei den Distanzen 31, 42, 58 und 80 Kilometer die den Mountainbikern einiges an Ausdauer, Schnelligkeit und Kondition abverlangte.

Die Cross Country – Rennen sorgte nicht nur für reichlich Spannung unter den Zuschauer. Die Teilnehmer beweisen auf dem 2.200 Meter langen Rundkurs mit wechselden Up- und Downhills sowie den anspruchsvollen Singletrails Geschicklichkeit und Konzentration. Beim Schlusssprint wurden nochmals alle Kräfte mobilisiert.

Viel Geschick und Mut bewiesen auch die Teilnehmer bei der altbewährten Strecke der Pro Line am Reiterkogel in der Disziplin Downhill.

Mutige Nachwuchsradler und funkelnde Kinderaugen

Ein weiteres Highlight der diesjährigen World Games of Mountainbiking war das Kids Downhill Rennen und die Junior Trophy. Die kleinen Teilnehmer im Alter von 10 bis 15 Jahren konnten mit viel Mut, Ausdauer und Geschick auf der Downhill-Strecke ihrer großen Vorbilder überzeugen.

Ein Mountainbike-Rennen fahren wie die Profis und frische Nachwuchs-Champion Rennluft schnuppern. Für viele Kinder ein ganz besonderer Moment - wenn der Startschuss bei der Junior Trophy erklingt und die Kleinen dann auf dem 0,5 – 1,3 Kilometer langen Rundkurs ganz viel Freude und Spaß erleben.

Mädchen und Jungs im Alter von 2-15 Jahren traten gegeneinander an. Die Junior Trophy - Ein alljährliches Highlight bei dem viele Kinderaugen zum Strahlen gebracht wurden.

Alljährliches „Radeln für den Guten Zweck“

Bereits in den vergangen Jahren radelten die Teilnehmer der World Games of Mountainbiking für den guten Zweck. Gespendet wurde zugunsten der „Schmetterlingskinder“.

„Schmetterlingskinder“ sind Kinder mit einer schmerzvollen und bislang unheilbaren Hautkrankheit. Ihre Haut reagirt auf geringste Berührungen mit Blasenbildung und offenen Wunden. Bei den 17ten World Games of Mountainbiking konnten über 4.000 € erradelt und an die gemeinnützige Organisation übergeben werden.

Sie haben Lust auf einen erlebnisreichen Urlaub mit der ganzen Familie in den Glemmtaler Grasbergen bekommen? Die Region Saalbach Hinterglemm hat viel zu bieten – um ihren perfekten Familienurlaub im goldenen Herbst zu genießen. Werfen Sie einen Blick auf die Pauschalen im Familienresort****S Ellmauhof in Saalbach Hinterglemm.


Weitere
Impressionen

Kategorie

Sommer
Sommer
Die World Games of Mountainbiking 2015 im Glemmtal
[$Package.ImageContent(Gallery).Title$]


Meist gelesen

Auf dem Rücken der Pferde

17. Februar 2017



Archiv