Immer wieder diese Neujahrs-Vorsätze

08. Januar 2016

Fitness für perfekte Skifahrer-Beine

„Ich kann freilich nicht sagen, ob es besser wird, wenn es anders wird, aber soviel kann ich sagen: Es muss anders werden, wenn es gut werden soll.‘‘ Georg Christoph Lichtenberg

2016 – das neue Jahr wurde bei uns im Ellmauhof in Saalbach Hinterglemm gebührend gefeiert und mit Sekt begossen. Natürlich dürfen hier auch die Neujahrsvorsätze nicht fehlen. „Ich betreibe mehr Sport!“ „Ich nasche nicht so viel!“ „Ich will brav sein!“. Angefangen bei Kinder bis hin zu Erwachsenen nimmt sich jeder etwas Gutes für das neue Jahr vor. Doch meist muss man sich nach kurzer Zeit eingestehen, der Vorsatz ist schnell wieder vergessen.

Wie sieht es dieses Jahr aus? Vorsatz noch frisch im Kopf oder schon wieder aufs Abstellgleis gestellt?

Wir haben einen Vorsatz für Sie, denn sollten Sie für einen grandiosen Skiurlaub auf keinen Fall vergessen – machen Sie sich vor dem Urlaub fit für die Piste. Wir haben die perfekten Übungen für starke Skifahrer-Beine!

Doch bevor wir mit dem Work-Out beginnen ist es wichtig, von einem selbst zu wissen wie es um die eigene Fitness steht. Also ergründen Sie Ihr Kondotions-Level und die Muskelkraft – hier wird aber nicht geschwindelt! Richtige Selbsteinschätzung ist extrem wichtig um den Skitag unfallfrei zu überstehen!

Bereits 6 Wochen vor Ihrem Skiurlaub sollte mit der Skigymnastik begonnen werden. Ideal ist eine Kombination aus Aufwärmen, Kardio-Training, Kraftübungen und vergessen Sie das Dehnen nicht. Bereits 10 Minuten am Tag helfen um Ihre Ausdauer und Kraft um einiges zu verbessern.

Das Warm-up kann individuell gestaltet werden: Sprint am Platz, Hampelmann oder Knie und Ellbogen zusammen – hier sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Hauptsache die Muskeln erwärmen sich.

Nun zu den Übungen:

Ganz wichtig ist die Abfahrtshocke bzw. die Kniebeugen zur Stärkung der Oberschenkelmuskeln und des Pos: man stellt sich aufrecht und hüftbreit hin. Danach geht man langsam in die Hocke. Bitte beachten, das der Rücken eine gerade Linie bildet. Nun entweder in dieser Position verweilen oder die Übung wiederholen.

Seitliche Side- up’s: man legt sich auf die Seite und winkelt die Unterschenkel an, damit ein 90 Grad Winkel entsteht. Danach stützt man sich auf den Arm, der am Boden liegt ab und hebt das Becken auf und ab. Diese Übung wird ca. 15 mal wiederholt und dann wird die Seite gewechselt.

Der Ausfallschritt gibt Kraft in den Schenkeln. Man stellt sich hüftbreit hin, die Hände werden in die Hüften gestemmt danach mit einem Bein einen großen Schritt nach hinten, beide Beine werden gebeugt. Bitte darauf achten, dass weder das Knie noch die Ferse den Boden berühren. Pro Bein sollte die Übung 15x wiederholt werden.

Dies sind für uns die wichtigsten Übungen für tolle Skifahrer-Beine. Vergessen Sie aber bitte nicht das Konditions-Training (z.B. Laufen, Rad fahren, ect.) Ganz wichtig ist dann, im Skiurlaub das Aufwärmen auf der Piste. Dies darf natürlich auch nicht vergessen werden. Die richtigen Tipps dazu gibt’s bei uns im Haus – einfach nachfragen.

Der perfekte Skiurlaub bei uns im Ellmauhof wartet schon auf Sie!

Ihre Familie Schwabl

mit dem Ellmauhof-Team

©fotolia, saalbach.com, Ellmauhof


Weitere
Impressionen

Kategorie

Skifahren Winter
Skifahren
Immer wieder diese Neujahrs-Vorsätze
[$Package.ImageContent(Gallery).Title$]


Meist gelesen



Archiv